Gim - Generationen im Museum

Medien

Das Thema Generationen, Begegnungen und Museen als soziale Orte sind gerade jetzt wichtig. Wie gut, wenn die Medien auch jetzt über die Verbindung von Kultur und Publikum berichten - notwendiger denn je. Mit «TiM» im Tandem ins Museum zeigen wir auf, wie es auch jetzt möglich ist, ins Museum zu gehen. Jetzt erst recht!

für Medien

Nun geht «TiM – Tandem im Museum» in die Umsetzung. Medien sind eingeladen, ein Tandem zu begleiten. Wir vermitteln gerne Kontakte, wer wo digital oder live unterwegs ist. Fotos oder weitere Vorlagen schicken wir Ihnen gern in Druckgrösse zu. 

 

GiM

Publikationen

Auf Augenhöhe

Im Pilotjahr des Projektes wurde ein Buch verfasst, das Einblick gibt, wie die Grundidee umgesetzt wird und Gäste im Museum erfinderisch werden. Der Rahmen bieten Fachbeiträge von Matthias Dreyer, Andreas Grünewald Steiger, Pasqualina Perrig-Chiello, David Vuillaume etc.. Der Kernteil sind Geschichten aus 35 beteilligten Museen. Was erfunden wurde 2014 als GiM, gilt noch heute bei TiM!


 

Begleitheft für Generationenprojekte 

Worauf zu achten ist bei der Umsetzung von Generationenprojekten im Museum, haben Teilnehmer*innen der Projektwerkstatt 2015 zusammengestellt. Das Heft zeigt, worauf es ankommt und bietet Inspiration, eigene Projekte umzusetzen.

GiM

Berichterstattung