Gim - Generationen im Museum

I partner di TaM

Gruppi, associazioni o istituzioni partecipano a «TaM - Tandem al Museo» (in precedenza GaM - Generazioni al Museo). I partner riconoscono la qualità sociale di TaM e fanno conoscere TaM a persone che non hanno familiarità con i musei. Con TaM, i musei diventano luoghi di incontro tra la società civile e l’arte.

GruppenbildGruppenbildGruppenbild

KulturLegi Kanton Bern

 

Mit der Kulturlegi erhalten Menschen mit geringem Einkommen vergünstigten oder freien Eintritt zu einem breiten Angebot aus den Bereichen Sport, Bildung und Kultur. TiM ist Teil der begleiteten Kulturabgebote der KulturLegi und ermöglicht Kulturlegi-Nutzer*innen Begegnungen und Austausch im Museum.

 

Armut führt häufig zu einer eingeschränkten Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben bis hin zu sozialer Isolation. Die KulturLegi wirkt dem entgegen indem sie Kultur-, Bildungs- und Sportangebote für Menschen an der Armutsgrenze erschwinglich macht und so ihre Integration in das gesellschaftliche Leben fördert. Caritas Bern bietet Kulturlegi-Nutzenden Begleitung bei kulturellen und sportlichen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kulturlegi an und geht so aktiv auf Menschen zu. Begegnung hilft gegen Vereinsamung und Ausgrenzung. TiM und Caritas Bern ermutigen Menschen, aufeinander zuzugehen und sich auf eine neue Art kennenzulernen. Die Besuche in einem der TiM-Museen sind für die Tandems gratis – die Begegnungen unbezahlbar.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.