Gim - Generationen im Museum

Museum Wasseramt Halten

Der mittelalterliche Turm in Halten ist das Wahrzeichen des Wasseramts. Er wurde um 1200 von den Zähringern errichtet. Das Mauerwerk besteht aus Findlingen, die der Rohnegletscher in der letzten Eiszeit in die Gegend gebracht hatte. Der Turm ist umgeben von fünf Speichern und einem Ofenhaus, in dem regelmässig Brot gebacken wird. Die Speicher beherbergen Ausstellungen zum ländlichen Alltag des 19. und 20. Jahrhunderts. Jährlich finden zwei Sonderausstellungen statt. Zahlreiche auf dem Museumsareal stattfindende Veranstaltungen machen das Museum zu einem Begegnungsort für Alt und Jung.

Museum Wasseramt Halten

Turm 1
4566 Halten

T +41 79 427 52 02