Gim - Generationen im Museum

Saadet Türköz, Zürich

«Es würde mich freuen, Dein Guide zu sein. Bestimmt sind wir zu zweit anregender! »

Mein Name bedeutet auf deutsch “glückliche Türkin”. Ja, ich bin glücklich, weil ich als Tochter meiner Mutter Emiy und meines Vaters Seyithangazi die Welt in Istanbul erblickte. Ich hatte das grosse Vergnügen, meine Berufung zum Singen durch die Lebensgeschichte meiner Eltern zu entdecken. Sie erzählten mir von weiten kasachischen Steppen und Bergen aus Ost Turkistan. Zu Kunst hatte ich immer eine Affinität. Alles, was Kreativität anbelangt, zog mich an. In diesem Sinne bin ich nicht eine beste Analytikerin beim Betrachten eines Gemäldes. Ich bin eher eine stille Betrachterin und lasse gerne die atmosphärische Stimmung eines Werks auf mich wirken. Ich freue mich auf Dich und unsere Abenteuer!

 

Foto@Zeynep Özkanca