Gim - Generationen im Museum

Sabine Meisel, Winterthur

«Freude an Kunst, Geschichten und Begegnung»

'Kunst küsst Worte wach' und andere Schreibprojekte. Ich lebe und arbeite als Autorin in Winterthur.  

 

Wie ich vorgehe? 

Täglich komme ich mit vielen Menschen in Berührung. Dabei überlege ich mir, wer sich vielleicht noch nie in ein Kunstmuseum getraut hat oder dem die Mittel dazu fehlen. Viele Museumsmenschen wissen nämlich überhaupt nicht, dass 19 Franken für Asylanten/ Rentner oder Sozialhilfebezüger einfach viel Geld ist.