Gim - Generationen im Museum

«TiM – Tandem im Museum»
Im Tandem machen sich Menschen auf, lernen sich und das Museum kennen. Sie wählen ihr liebstes Objekt, erfinden eine Geschichte dazu und stellen sie online. 

Gemeinsam ins Museum – jetzt ausprobieren

«TiM –Tandem im Museum» regt Sie an, mit Menschen einen Museumsbesuch zu machen, die Sie vorher gar nicht oder kaum gekannt haben. Fragen Sie Ihre Nachbarin, Ihren Coiffeur, eine Bewohnerin aus dem Altersheim, jemanden wildfremden auf der Strasse. Die Begegung mit TiM wird Sie einander näher bringen.

 

Ins Museum als TiM-Guide

  • Suchen Sie eine Person, mit der Sie gerne ins Museum gehen möchten
  • Planen Sie den Besuch
  • Erfinden Sie eine Geschichte bei Ihrem Besuch und laden Sie sie auf www.mi-s.ch hoch.

 

Haben Sie dies gemacht, dann sind Sie schon ein TiM-Guide, ohne dass Sie es gewusst haben! Herzliche Gratulation.

Ideen, wie Sie Menschen für einen Museumsbesuch finden, haben wir für Sie auf der Seite Für TiM-Guides zusammengestellt.

 

Ins Museum als TiM-Gast

  • Wählen Sie ein TiM-Museum
  • Suchen Sie einen TiM-Guide aus
  • Kontaktiren Sie den Guide per Mail
  • Planen Sie den Besuch
  • Erfinden Sie eine Geschichte bei Ihrem Besuch und laden Sie sie auf www.mi-s.ch hoch.

 

Museen und TiM-Guides in Ihrer Region finden Sie auf der Seite Mit TiM ins Museum. Übrigens: Der Besuch mit einem TiM-Guide in einem TiM-Museum ist gratis.

«TiM – Tandem im Museum»
Im Tandem machen sich Menschen auf, lernen sich und das Museum kennen. Sie wählen ihr liebstes Objekt, erfinden eine Geschichte dazu und stellen sie online. 

GiM
GiM
GiM
X