Gim - Generationen im Museum

TiM-Anlass

14. März 2015, 14.00–16.00

Tonspuren

Museum Franz Gertsch Burgdorf

Im Museum Franz Gertsch «sprechen» die Kunstwerke von Gabi Hamm, Brigitta Weber & Johannes Hüppi sowie Franz Gertsch am 14. März 2015 mit den Stimmen ihrer BetrachterInnen. Schüler*innen der 7.– 9. Klasse der Kreisschule Biberist/Lohn-Ammannsegg laden erwachsene Bekannte zu einem klingenden Ausstellungsbesuch in Burgdorf ein. Paarweise wählen sie ein Kunstwerk aus, erfinden dazu eine Geschichte und erzählen sie später den anderen TeilnehmerInnen. Beim anschliessenden Zvieri entsteht ein alternativer Ausstellungsguide, an dem Jung und Alt zusammen arbeiten.

Anmeldung

 

Das Museum im Herzen der Stadt Burgdorf

Gezeigt werden neben Werken des international bekannten Schweizer Künstlers Franz Gertsch auch Wechselausstellungen mit Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland. Das Museum Franz Gertsch verfügt seit März 2019 über einen Erweiterungsbau mit drei neuen Ausstellungsräumen. Es wurde damit auch die Möglichkeit geschaffen, den Vier Jahreszeiten-Zyklus von Franz Gertsch dauerhaft zu zeigen, der in den Jahren 2007 bis 2011 entstand und zweifellos einen Höhepunkt im späten Schaffen des Künstlers darstellt.

 

Adresse

Museum Franz Gertsch
Platanenstrasse 3
3400 Burgdorf

www.museum-franzgertsch.ch